SQneu Business English 2
Schriftgröße:

Schlüsselqualifikationen (SQneu)

Das Teilprojekt Schlüsselqualifikationen (SQneu) beinhaltet die Konzeption und Etablierung neuer Module für die Leipziger Schlüsselqualifikationen (SQ) mit den Schwerpunkten volks-/betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Grundverständnis für die Funktionsweise von Finanzmärkten und Business English. Neu hinzugekommen ist in der zweiten Förderphase die SQ-Projektkoordination.

Ziele

  • Verbesserung des Studienangebotes
  • Weiterentwicklung der Bologna-Reform
  • Verbesserung der Employability der Absolventinnen und Absolventen der Universität Leipzig, besonders in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften
  • Stärkung der Interdisziplinarität in den Bachelor-Studiengängen
  • Entwicklung eines universitätsweiten SQ-Konzepts

Am Institut für Wirtschaftspolitik konnten durch StiL die Schlüsselqualifikationsmodule "SQ 21 – Einführung in die Wirtschaftswissenschaften" und "SQ 37 - Einführung in die Finanzmärkte" realisiert werden. Im Sprachenzentrum der Universität Leipzig gibt es seit dem Wintersemester 2012/13 das  Angebot "SQ Englisch". Die Module werden ständig aktualisiert und weiterentwickelt. Für die zweite Förderphase ist außerdem geplant, die Module als Good-Practice-Beispiele aufzuarbeiten und die gewonnenen Erkenntnisse auf weitere SQ-Module an der Universität Leipzig anzuwenden.