• Willkommen

    StiL – Studieren in Leipzig verbessert die Qualität von Studium und Lehre an der Universität Leipzig. Hier finden Sie umfangreiche Informationen zu den Angeboten des Projektes StiL.

  • Gute Lehre bedeutet für mich, in den Dialog zu treten, sich zu respektieren und etwas mitgeben zu können; zu motivieren fürs Fach, ja auch fürs Studium und manchmal auch fürs Leben.

    Prof. Dr. Thomas Hofsäss, Projektleiter StiL
  • Gutes Studium bedeutet für mich, neben interessanten Inhalten, viel Freiraum für Diskussionen und Austausch zu schaffen.

    Stefanie Spiegler, Lehramt Chemie, Sport
  • Gutes Studium bedeutet für mich, dass die Inhalte praxisnah vermittelt werden.

    Inken Fuckert, Psychologie
  • Gutes Studium bedeutet für mich, meinen Fokus zu schärfen, dabei aber stets auch über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen

    Manuel Rademacher, Musikwissenschaft
  • Gutes Studium bedeutet für mich, dass die Lehrenden ihren Stoff mit Leidenschaft vermitteln. 

    Karolin Dörner, Kulturwissenschaften
  • Gutes Studium bedeutet für mich, Weltbürger zu werden.

    Tarek Hassan, Teilnehmer am BeBuddy!-Programm
  • Gute Lehre bedeutet für mich, die grundlegenden Bau- und Strukturmerkmale des Lebens interessant, anschaulich und verständlich weiterzugeben.

    Dr. Monika Möschke, Allgemeine und Angewandte Botanik
  • Gutes Studium bedeutet für mich, dass Lernen nicht aufhört, Spaß zu machen!

    Marie Siewert, Kulturwissenschaften
  • Die Voraussetzung guter Lehre besteht für mich darin, Lehre nicht primär von den Inhalten und den Lehrenden, sondern von den Lernenden und den Lernprozessen her zu denken.

    Prof. Dr. Claus Altmayer, Deutsch als Fremdsprache
  • Gute Lehre bedeutet für mich, keinen Zirkus zu veranstalten, sondern authentisch als Forscher die eigene Begeisterung für das Fach zu vermitteln.

    Prof. Dr. László Székelyhidi, Mathematik
  • Gute Lehre ist für mich forschungsbasierte Lehre, da das Markenzeichen einer forschungsstarken Universität wie der Alma mater lipsiensis Lehre auf dem aktuellsten Stand der Forschung - womöglich der eigenen - ist.

    Prof. Dr. med. Beate A. Schücking, Rektorin
  • Gutes Studium bedeutet für mich, selbstbestimmt sowie im Austausch mit anderen das zu studieren, was mich interessiert - theoretisch wie auch durch lebensnahe Einblicke und praktische Erfahrungen.

    Claudia Hammermüller, KMW & Politikwissenschaften
  • Gutes Studium bedeutet für mich, interessengeleitet und selbstständig Schwerpunkte setzen zu dürfen.

    Jenny Neubauer, Lehramt Sonderpädagogik

Aktuelles

  • Projektabschluss StiL – Studieren in Leipzig

    Projektabschluss StiL – Studieren in Leipzig

    29.03.2021 | Nach über neun Jahren endet das Projekt StiL – Studieren in Leipzig. Seit Oktober 2011 trugen vielfältige Angebote für Studierende und Lehrende auf unterschiedliche Weise dazu bei, das Studium und die Lehre an der Universität Leipzig zu verbessern. Zum Projektabschluss wurde ein Sammelband veröffentlicht: "Der Qualitätspakt Lehre als Impulsgeber für Studium und Lehre – Beiträge aus der Universität Leipzig". Der Sammelband ist über den Publikationsserver der Universität Leipzig verfügbar.

    Diese Website dient der Dokumentation und wird nicht mehr aktualisiert.

  • WERKSTATT Digita.LE – im digitalen Workspace an der eigenen Lehre feilen

    WERKSTATT Digita.LE – im digitalen Workspace an der eigenen Lehre feilen

    02.02.2021 | Vom 23. bis 24. Februar 2021 findet die nächste WERKSTATT der LaborUniversität statt – auch diesmal wieder in digitaler Form. Lehrende der Universität Leipzig haben die Möglichkeit, sich individuell mit konzeptionellen Fragen rund um ihre Lehre im kommenden Sommersemester auseinanderzusetzen. Sie erhalten Inspiration und Unterstützung durch hochschuldidaktische Fachexpertinnen und Fachexperten sowie Kolleginnen und Kollegen.

    Weitere Informationen zur WERKSTATT Digita.LE finden sich hier. Die Anmeldung ist über die Fortbildungsdatenbank der Universität Leipzig möglich.

  • StiL-Sammelband ab sofort online verfügbar

    StiL-Sammelband ab sofort online verfügbar

    22.12.2020 | Unter dem Titel "Der Qualitätspakt Lehre als Impulsgeber für Studium und Lehre – Beiträge aus der Universität Leipzig" und in Herausgeberschaft von Dr. Isabel Hilpert und Projektleiter Prof. Dr. Thomas Hofsäss ist der im Verlag Klemm + Oelschlager erschienene StiL-Sammelband nun auch online zugänglich.

    Für den Sammelband wurden die Mitarbeitenden des Projekts gebeten, ausgewählte erarbeitete und erprobte Maßnahmen, Projekte und Konzepte aus ihren Teilprojekten zu reflektieren, kritisch zu würdigen und hinsichtlich eines möglichen Transfers in andere Projekte und/oder Hochschulen aufzuarbeiten.

    Der StiL-Sammelband ist ab sofort auf dem Publikationsserver der Universitätsbibliothek Leipzig abrufbar.

  • Abschluss der Internationalen StiL-Sommerschule 2020

    Abschluss der Internationalen StiL-Sommerschule 2020

    17.11.2020 | Vom 05. bis 11. Oktober 2020 fand an der Universität Leipzig die Internationale StiL-Sommerschule "Living in a material world: Understanding artifacts through their materiality" statt. An der vom Institut für Kunstgeschichte, der Klassischen Archäologie und dem Antikenmuseum organisierten Sommerschule nahmen 14 Studierende aus den Fächern Klassische Archäologie und Kunstgeschichte teil. In verschiedenen Seminaren und Diskussionsrunden mit international anerkannten Expertinnen und Experten konnten sich die Studierenden dem Thema der Materialität aus verschiedenen Perspektiven nähern. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Frage, wie die Oberfläche von Bildern und Objekten die Erfahrung mit dem jeweiligen Gegenstand maßgeblich bestimmt.

    Trotz der pandemiebedingten Herausforderungen wurde das Gesamtziel der Sommerschule erreicht: Die Teilnehmenden konnten Materialität in einer großen Breite und aus unterschiedlichen Perspektiven erfahren sowie neue methodische Ansätze kennenlernen. Ein ausführlicher Rückblick auf die StiL-Sommerschule und eine Auswahl an Bildern findet sich hier.

  • 6. Tag der Lehre – Dokumentation ab jetzt verfügbar

    6. Tag der Lehre – Dokumentation ab jetzt verfügbar

    13.10.2020 | Die umfangreiche Dokumentation zum 6. Tag der Lehre der Universität Leipzig ist ab jetzt online verfügbar. Der 6. Tag der Lehre fand am 24. Juni 2020 statt – erstmals in rein digitaler Form. Neben der bereits bewährten Postersession gab es erneut ein umfangreiches Workshopprogramm. Eingeleitet wurde der Tag der Lehre mit einer Keynote von Frau Prof. Kelly von der Universidad de Granada. Weitere Informationen zum Tag der Lehre finden Sie hier.

  • Neue Angebote des Career Service for Internationals im Wintersemester 2020/21

    Neue Angebote des Career Service for Internationals im Wintersemester 2020/21

    01.10.2020 | Der Career Service for Internationals stellt auch im Wintersemester 2020/21 wieder ein Workshopangebot für internationale Studierende bereit. Die Veranstaltungen richten sich an internationale Studierende, die nach ihrem Studienabschluss in Deutschland arbeiten wollen. Im Rahmen des Workshopsprogramms wird ein besonderer Fokus darauf gelegt, die Studierenden auf die Besonderheiten des deutschen Arbeitsmarkts und des Bewerbungsverfahrens vorzubereiten. Eine Übersicht über das vielfältige Angebot liefert der aktuelle Veranstaltungskalender, die Anmeldung zu den Veranstaltungen ist hier zu finden. 

Zum Nachrichtenarchiv