Hochschuldidaktische Qualifizierung

Die Hochschuldidaktische Qualifizierung stellte ein Teilprojekt in der ersten Förderphase von StiL (2011-2016) dar.

Digitale Medien in der Lehre eröffnen neue Perspektiven und Möglichkeiten. Der erfolgreiche Einsatz hängt aber von den mediendidaktischen Handlungskompetenzen der Lehrenden ab. Diese sollten im Rahmen von StiL professionell erweitert und unterstützt werden.

Um auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Zielstellungen der Lehrenden einzugehen, wurden verschiedene Formate mit angepassten Inhalten angeboten. Die Verwendung der Mittel erfolgte passgenau zugeschnitten auf die Bedürfnisse Einzelner.

Ziele waren

  • Schaffung einer stabilen Angebotsstruktur
  • Erfassung und Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse
  • Unterstützung beim vielfältigen Einsatz von E-Teaching-Instrumenten
  • Systemische Betrachtung des Gesamtprozesses
Angebot Hochschuldidaktische Qualifizierung